Verfasst von: neulichblog | 10. April 2010

Nachbar´s Hund

Was für ein aufgestellter Mäusedreck ist das denn, dachte ich als unser neuer Nachbar einen Hund bekam. Sieht aus wie ein gefleckter Mini-Rehpinscher. Also einer von der Sorte, die stark wachsam sind mit niedriger Reizschwelle. Ein Kläffer also! Oh, Schreck! Aber gleich ein Halstuch rumbinden, das ist die passende Einstellung des Herrchens.

Die Kinder in der Straße gleich alle… Ohhhhhh süüüüüüss – ein Hund, soooo ein süsser Hund usw.usw.usw. Tja, süss ist etwas anderes. Klein vielleicht, aber süss ist der nicht!!! Die Kids streiten sich tatsächlich darum, wer mit dem Gassi gehen darf und verbieten es sich gegenseitig. Dabei dachte ich tatsächlich das ist der Hund vom Nachbarn! Tja, vielleicht sollte man einfach weniger denken, denke ich manchmal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: