Verfasst von: neulichblog | 10. März 2010

Der Putzer

Pistenplan

Karte

Mit Wörtern kann man ja so vieles machen. Und mit Vor- und Nachsilben Wortarten verändern und sogar den Wortsinn.

Beispiele: Aus dem Verb „werfen“ wird durch die Vorsilbe „vor“ das Verb „vorwerfen“ und mit der Vorsilbe „weg“ das Wort „wegwerfen“.  Also ein ganz anderer Sinn.

Der Merksatz: „Eine Silbe zu Beginn verändert oft des Wortes Sinn! Hängt die Silbe hinten dran, die Wortart man erkennen kann!“

Und so kommt es eben gelegentlich auch vor, dass (nicht nur) Grundschüler personenbezogen Nomen bilden und dann wird aus „putzen“ eben „der Putzer“ 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: